Steffo und Franzo | Preise – über Geld spricht man nicht!

Preise richtig kalkulieren

Infos zur Folge:

Bin ich zu günstig? Bin ich zu teuer? Es ist nicht leicht, die eigene Arbeit mit einem Preis zu versehen und diesen dann auch selbstbewusst zu vertreten. Gerade das aber ist enorm wichtig. Steffo findet hierfür einen Businessplan enorm wichtig. Sie sagt aber auch: „Geiz ist nicht immer geil“. Damit meint sie, dass eure Produkte einen Wert schaffen, den letztlich eure Kunden, die dafür ja Geld bezahlen, auch entsprechend schätzen sollten.

Franzo ärgert vor allem ein überzogener Anspruch an Selbstständige – teilweise auch zu hohe eigene Erwartungen. Der Spruch, wonach Selbstständige eben „ständig“ und „selbst“ arbeiten müssten, bringt sie geradezu auf die Palme.

Man muss hinter seinen Preisen und Produkten stehen! Und man muss wissen, welche Ausgaben man regelmäßig hat und was ich entsprechend an Einnahmen haben muss.

Unser Workshop:

Es ist endlich soweit: Der erste Workshop von uns geht an den Start. Der Workshop findet am 18.02.2020 statt. Alle Infos findet ihr hier. Meldet euch jetzt an!

Nix mehr verpassen:

Du möchtest keine Podcast-Folge mehr verpassen? Dann abonniere kostenfrei unseren Podcast:

Du hast weitere Fragen zum Thema oder möchtest dich mit anderen selbstständige Frauen austauschen? Dann komm in unsere  Facebookgruppe und diskutiere mit!

Besuche uns auch auf Instagram!

Schreibe einen Kommentar

*