Steffo und Franzo

Steffo und Franzo - über uns

Steffo und Franzo

Hallo ihr Lieben,

wir sind Steffo und Franzo. Wir haben uns vor etwa einem Jahr kennengelernt. Im Sommer entstand die Idee einen gemeinsamen Podcast rauszubringen. Gedacht, gelernt und umgesetzt.

steffo

Steffo

Juhu,

ich bin Steffi. Ich bin ein kreativer Chaot, trinke gern Kaffee – gern, nicht unbedingt viel – und liebe die Natur. Ich mag es nicht, wenn es um mich herum zu laut ist. Vielleicht, weil in der Ruhe die Kraft liegt. Ich habe 3 Kinder, einen Hund und einen Mann. Ich bin wissensdurstig und lerne gern dazu, liebe Musik und Gänseblümchen. Leider mag ich Schokolade viel zu sehr, dafür aber keinen Sport. Auch Wortwitze finde ich total toll.

Nun aber zu meinem beruflichen Ich:

Ich bin seit 15 Jahren selbständig und als Fotografin tätig, habe aber auch schon eine Medienagentur gegründet und geführt. Ich bin gelernte Kauffrau für Bürokommunikation, weil meine Eltern meinten, dass ich etwas anständiges lernen soll. Nach der Ausbildung bin ich meiner eigentlichen Neigung gefolgt und habe mich der Kreativität gewidmet und eine Ausbildung zum Webdesigner und Webmaster gemacht. Da das nicht so kreativ war, wie ich dachte, habe ich gleich noch eine Ausbildung als Mediendesignerin hinterhergeschoben. Hier habe ich mich für den Schwerpunkt Fotografie und Film entschieden. Selbstverständlich waren aber auch Print- und Webdesign große Themen in der Ausbildung.

2004 startete ich dann meine Selbstständigkeit und musste mich am Markt ziemlich behaupten – als junge Frau war es nicht immer einfach ernst genommen zu werden. ABER: Man wird ja älter und lernt viel dazu.

Zu guter Letzt habe ich eine Weiterbildung als Businesscoach absolviert und mag es nun Frauen dabei zu helfen ihr Business noch besser aufzustellen. Dabei achte ich besonders auf die Persönlichkeit meiner Coachees, helfe dabei eine Marke und einen Brand zu entwickeln und achte natürlich auf gute Fotos.

Franzo

Franzo

Hallihallo,

ich bin Franzi. Ich versuche mich immer zu strukturieren und gut zu organisieren und genieße es am Ende doch immer am meisten, einfach spontan zu sein. Ich liebe und lebe mit Mann, 2 kleinen Mädels und Katze einen liebevoll-verrückten und unvorhersehbaren Alltag zwischen meiner kreativen Arbeit und unserer kleinen Familie.

Ich habe gern frische Blumen auf dem Tisch und Kerzen im Fenster. Außerdem finde ich immer ein Plätzchen für die künstlerischen Taten unserer Kinder, und so ist es hier immer ein bisschen bunt und unperfekt 🙂

Und der Beruf?

…scheint eher Berufung zu sein, denn er hat mich gefunden 🙂

Angefangen habe ich als Kommunikations- und Marketingmanagerin in einer Film-und Fernsehagentur. Habe danach noch Medien-, Sport- und Eventmanagement studiert und bin als Projektmanagerin in einer Werbeagentur gelandet. Dort habe ich nebenberuflich auch noch meinen Grafikdesignstudium absolviert. Als ich mit unserer ersten Tochter in Elternzeit war, erinnerte ich mich an ein etwas verschüttetes Hobby: Die Fotografie.

Ich habe meine Bilder gezeigt und wurde angefragt – tja – und so kam eins zum anderen 🙂

Heute bin ich unheimlich stolz auf meinen kreativen und selbstbestimmten Alltag und sehr dankbar dafür, vielen meiner Kunden die Fotografie nahebringen zu können.